Glückseligkeit

Hellblaue Luft
und Kinderlachen.
Mein Herz weitet sich,
spannt die Flügel auf
und fliegt zu dir.
Mittags stehst
du vor meiner Tür.
Vorfreude und Sehnsucht im Gepäck
lachend kommst du auf mich zu
wir umarmen uns
und helles Licht durchflutet den Raum.
Am Nachmittag pflücken wir Rosen,
sagen allerlei Liebes,
trinken Kaffee und
tanzen auf den Wolken,
um gemeinsam der Abendsonne
entgegenzufliegen.
Der Mond zieht seine Kreise,
lächelt uns zu,
und ich weiß,
du wirst nie mehr gehen.


(Aus: Samtschattennacht, S.25)