Schmerzensweg - Herzensweg


Schmerz

Deine Welt wird immer kleiner,
deine Schmerzen immer größer,
unsichtbar der seelische Schmerz,
ohne Blut, ohne Beule,
unsichtbar deine verletzte Seele,
du strauchelst und fällst,
bis du am Boden liegst
und dich mit schweren Gedanken quälst,
nicht mehr erholst
von Ärzten und Ämtern,
von Familie und Freunden,
von allen, die dir viel gönnen,
doch dich - mit deiner Krankheit -
nicht akzeptieren und verstehen können.


Wut

Groß und mächtig
ist deine Wut,
wenn du wieder mal
am Boden liegst
oder vor der "normalen" Welt
fliehen mußt.
Doch die Achterbahn
von Wut und Groll
bietet keine Heilung,
sondern endet ganz unten.
Du bleibst alleine,
dich selbst oder andere zerstören
birgt keine Heilung.


Trauer

Nach einem fröhlichen, bewegten Leben
bleiben kraftlose, trübe Tage,
Tage in Kümmernis und Trauer,
Tage in grau und blau.


Hoffnung

Sonne bricht durch die Wolkenmauer,
ein Lächeln bezaubert,
gibt Kraft im Gewittersturm,
Hoffnung lebt in deinen Herzen,
Hoffnung trägt dich durch die Schmerzen.


Heilung

Aus neuen Stücken, mit neuer Kraft
wächst ein besseres Leben.
Du bist wieder am Ruder,
steuerst mit voller Fahrt übers Meer
in dein neues Leben.
Ab und zu tauchen noch
Plagegeister und Sorgen von früher auf,
doch siegesmutig und vertrauensvoll
gehst du in dein neues Leben.
Deine Wissenslust leitet dich,
hilft dir,
Freunde und Pares knüpfen mit dir
ein Netz von gegenseitiger Unterstützung.
So wie dein Körper heilt,
heilt auch deine Seele, Stück für Stück.
Vergangenes verliert ihren Schrecken,
du machst dich auf,
entdeckst das Licht, die Stille,
du machst dich auf,
es gibt noch so vieles zu entdecken,
so viel zu leben.